RebornOS-2021.10.20

ISO-Download


RebornOSLT-2021.10.20 LTS-Kernel (Verwenden Sie diese Version, wenn Sie Probleme mit der normalen Version haben.)


RebornOS ARM 2.0 (Nur für ARM-Geräte)


RebornOS ARM 2.0 (Nur für ARM RPI 4-Geräte)


Links zum Herunterladen von OSDN und Sourceforge

Änderungsprotokoll

18 October 2021

Addedd

  • Cutefish and Regilith deskstops added.
  • Now the installer will always use the latest version of cnchi available.

Removed

  • RemovedPantheon desktop removed (the corresponding cosmic file is deleted).

Fixed

  • Fixedos-release is updated so that snap works correctly.

6 June 2021

Fixed

  • FixedLXQt, Openbox, and i3 installations were reviewed.

28 May 2021

Added

  • AddedBluetooth enabled by default in the installer

2 May 2021

Added

  • AddedMEGASync installation option
  • AddedAutomatic update mirrors (Upload an updated file from the repository)
  • AddedAutomatic update online status (Upload an updated file from the repository)

22 April 2021

Fixed

  • FixedCnchi online status check url fixed (current and LTS versions)

15 March 2021

Added

  • AddedSupport for Realtek RTL8821CE

3 March 2021

Fixed

  • Fixedan error checking the status of the installer, which did not allow you to know the status of the internet connection.
  • Fixedthe error that did not allow to install lightDm when the installation of “Base” was selected.

28th February 2021

Removed

  • Removedmicro editor removed from RebornOS repository. It's now in the Arch repository

Häufig gestellte Fragen

Hinweis zur Live-Version

  • Das auf cnchi und GNOME basierende Installationsprogramm verwendet das dash to panel , und AppIndicator and KStatusNotifierItem Support für die Anpassung. Diese Erweiterung (Dash-to-Panel) wurde vor einiger Zeit standardmäßig installiert, als GNOME als zu installierender Desktop ausgewählt wurde. Sie wurde jedoch zurückgezogen, da diese Erweiterung bei jeder Änderung in der GNOME-Version aufgrund ihrer Inkompatibilität zu Fehlern führte und warten musste für seinen Entwickler, um es zu aktualisieren.

Auswahl der Desktop-Umgebungen

Wir bieten derzeit:

  1. Budgie
  2. Cinnamon
  3. Deepin
  4. GNOME
  5. i3
  6. KDE
  7. LXDE
  8. LXQt
  9. MATE
  10. Openbox
  11. Pantheon
  12. UKUI
  13. XFCE

Auswahl an Optionen für die Installation

  • Derzeit bieten wir diese optionalen Funktionen während der Installation an
  • (1). Barrierefreiheitspakete
    (2). Anwendungen zur Durchführung der Systemwartung
    (3). Unterstützung für Arch User Repository (AUR)
    (4). Bluetooth-Unterstützung
    (5). Broadcom-Treiberunterstützung
    (6). Chromium Webbrowser
    (7). Allgemeine Fotobearbeitungsprogramme für Linux
    (8). Allgemeine Videobearbeitungsprogramme für Linux
    (9). Desktop-E-Mail-Client (Thunderbird)
    (10). Dropbox
    (11). Firefox Developer Edition
    (12). Firefox Web Browser
    (13). FreeOffice
    (14). Google Chrome
    (15). Hardware-Analyse
    (16). Kernel (LTS-Version)
    (17). LibreOffice
    (18). Nautilus File Manager
    (19). Nemo File Manager
    (20). Opera Web Browser
    (21). Beliebte Spiele für Linux
    (22). Energiesparen
    (23). Druckunterstützung
    (24). QOwnNotes
    (25). Redshift
    (26). Führen Sie Windows-Programme unter Linux aus
    (27). Rechtschreibprüfung
    (28). Spotify
    (29). Steam + PlayonLinux
    (30). Unterstützung für Firewire-Geräte
    (31). Vivaldi Web Browser
    (32). VLC
    (33). Hintergrundbilder Cycler
    (34). Windows Sharing SMB
    (35). WPS Office
  • HINWEIS: LibreOffice, Firefox, Firefox für Entwickler und Thunderbird installieren auch die Sprachpakete, die der Sprache entsprechen, die während des Installationsvorgangs ausgewählt wurde.

So installieren Sie RebornOS ARM

  • Verwendung des RebornOS ARM-Installationsprogramms
  • 1) Laden Sie das Installationsskript mit `wget https://osdn.net/dl/rebornos/RebornOS-ARM-Installer.sh`.
  • 2) Machen Sie das Skript mit ausführbar `sudo chmod +x <scriptname>` ersetzen <scriptname> mit dem Namen des heruntergeladenen Skripts.
  • 3) Stecken Sie ein USB-Laufwerk oder eine SD-Karte ein – ERINNERN SIE SICH: Alle Daten auf dem Gerät gehen verloren.
  • 4) Führen Sie das Skript wie folgt aus `sudo ./<scriptname>`
  • 5) Befolgen Sie die Anweisungen.
  • 6) Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie Ihre SD-Karte oder Ihr USB-Laufwerk ab und legen Sie sie in Ihren Raspberry Pi ein.
  • Derzeit wird nur Rpi 4 unterstützt, jedoch werden in Zukunft weitere Versionen des Raspberry Pi hinzugefügt.

Virtualbox Speicher erweitern

Ich brauche Hilfe